Heizöllieferant suchen

zurück

Heizölbestellung

Wohin sollen wir Ihr Heizöl liefern?

Niedrige Heizölpreise, reduzierte Mehrwertsteuer und Vermeidung der ab 2021 geltenden „CO2-Steuer“: Die Bestellung von Aral Marken-Heizöl lohnt sich derzeit so richtig.

Warum jetzt Heizöl bestellen?

Dreifach günstige Gelegenheit.

Wer jetzt den Heizöltank für die anstehenden Wintermonate auffüllt, kann dabei gleich mehrfach sparen. Warum? Wir zeigen’s Ihnen.

 

Durch die Corona-Krise bewegen sich die Rohölpreise weltweit auf einem extrem niedrigen Niveau. Seit 16 Jahren war Heizöl in Deutschland nicht mehr so günstig wie aktuell.

Seit dem 1. Juli und noch bis 31. Dezember 2020 gilt im Zuge der Konjunkturmaßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 16 %. So sparen Sie bei Ihrer Heizölbestellung zusätzlich 3 %.

Aktuell müssen Sie noch nicht die ab 01. Januar 2021 geltende „CO2-Steuer“ von zunächst 25 Euro je Tonne Kohlendioxid bezahlen. Diese ist für Besitzer einer Öl-Heizung künftig bei jeder Heizöl-Bestellung fällig – bei einer Menge von 1.000 Litern kann dies eine Mehrbelastung von rund 80 Euro ausmachen.

Jetzt bevorraten und sparen.

Sichern Sie sich Ihr hochwertiges Aral Heizöl am besten jetzt – rechtzeitig vor Beginn der Heizperiode. Zum Jahresende hin rechnen die Aral Markenvertriebspartner mit einem erhöhten Bestellaufkommen und entsprechend langen Lieferzeiten.