file
Aral SuperTurboral 5W-30

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E4, E7 · MB-Freigabe 228.5 ·  Volvo VDS 3 · MAN M 3277 · Scania LDF-3 · RVI RLD-2 · MTU Ölkategorie 3 · Cummins CES 20077 · Deutz DQC III-10 · Mack EO-N

Vollsynthetisches Leichtlauf-Motorenöl für den Einsatz in nahezu allen Nutzfahrzeugen europäischer Hersteller. Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.
· Kraftstoffeinsparungen von durchschnittlich 4 % gegenüber einem Öl der Viskosität 15W-40 (nachgewiesen in zahlreichen Flottentests)
· für Langzeit-Ölwechselintervalle bis 150.000 km (Bitte Herstellerangaben beachten!)
· optimale Kaltstarteigenschaften
· hervorragende Ergebnisse bei der Reduzierung von Ablagerungen im Turbolader und Ladeluftkühler
· hoher Verschleißschutz für lange Motorlebensdauer
· optimale Leistungsreserven auch bei Dieselkraftstoffen mit hohem Schwefelgehalt (z. B. in Ländern mit schlechter Kraftstoffqualität)
Darf nicht in Ottomotoren verwendet werden!

file
Aral SuperTurboral LA 5W-30

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E6, E7, E9 · API CJ-4 · MB-Freigabe 228.51 · MAN M 3677, M 3477, M 3271 · Volvo VDS 3, VDS 4 · Scania Low Ash · RVI RLD-3 RXD · meets DAF requirements · Deutz DQC IV-10LA · CAT ECF-3 · JASO DH-2 · Mack EO-M Plus, EO-O Premium Plus · MTU Ölkategorie 3.1 · Cummins CES 20081

Aral SuperTurboral LA 5W-30 ist ein Motorenöl in Aral Synthese-Technologie für den Einsatz in nahezu allen Nutzfahrzeugen europäischer Hersteller, die ein Low SAPS Motorenöl benötigen. Die einzigartige Aral Synthese-Technologie sorgt für höchste Sauberkeit im Motorenölkreislauf. Es ist für Euro 3, Euro 4, Euro 5 und Euro 6 Motoren, auch bei Temperaturen unter -30°C, für längste Ölwechselintervalle einsetzbar (Bitte Herstellerangaben beachten!). Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.
· exzellente Tieftemperatureigenschaften sorgen für eine schnelle Durchölung des Motors und vermindern somit den Verschleiß
· ermöglicht eine optimale Wirkungsweise der Abgasnachbehandlungssysteme, auch bei sehr tiefen Temperaturen
· ausgezeichnete Motorsauberkeit durch minimierte Ablagerungen und optimiertes Detergent-System führen zu einer Verlängerung der Ölwechselintervalle (Herstellervorschriften beachten) und somit zur Reduzierung der Betriebskosten
· Kraftstoffeinsparpotential durch Reduzierung der inneren Reibung

Darf nicht in Ottomotoren verwendet werden!

file
Aral MegaTurboral LA 10W-40

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E6, E7, E9 · API CJ-4 · MB-Freigabe 228.51 · RVI RLD-3 · MAN M 3477, MAN 3271 · Volvo CNG, VDS 4 · meets DAF requirements · Deutz DQC IV-10LA · MTU Ölkategorie 3.1 · CAT ECF-3 · JASO DH-2 · Mack EO-O Premium Plus · Cummins CES 20081 · für Iveco Trucks, die eine ACEA E6, E7, E9 fordern

Aral MegaTurboral LA 10W-40 leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erfüllung der strengen Richtlinien von Euro 4, Euro 5 und Euro 6. Dieses Höchstleistungs-Dieselmotorenöl verhindert auch in erheblichem Maße Ablagerungen an Kolben, Kolbenringen, Nocken, Kipphebeln und allen stark beanspruchten Teilen im Motor. Der minimierte Anteil von Sulfatasche, Phosphor und Schwefel (Low SAPS Öl) macht Aral MegaTurboral LA zum idealen Partner modernster Motoren mit Abgasnachbehandlung. Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.
· optimiert den Wirkungsgrad der Abgasnachbehandlung zur Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Euro 4-, Euro 5- und Euro 6-Grenzwerte, auch für Motoren mit Dieselpartikelfilter
· ermöglicht löngste Ölwechselintervalle
· minimiert den Verschleiß und verlängert die Lebensdauer der Aggregate
· verhindert durch detergierende Additive nachhaltig Ablagerungen und sorgt so für beste Motorsauberkeit
· reduziert durch dispergierende Additive und hohes Rußtragevermögen die Gefahr von Öleindickung

Darf nicht in Ottomotoren verwendet werden!

file
Aral MegaTurboral 10W-40

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E4, E7 · API CI-4 · MB-Freigabe 228.5 · Volvo VDS 3 · MAN M 3277 · RVI RLD-2 · Deutz DQC III-10 · MTU Ölkategorie 3 · Mack EO-N · Cummins CES  20077, CES 20078 · JASO DH-1 · DDC Powerguard 93K215

Leichtlauf-Motorenöl in Aral Synthese-Technologie für Nutzfahrzeug-Dieselmotoren mit
der Eignung für lange Ölwechselintervalle. Erfüllt die hohen Anforderungen der Nutzfahrzeughersteller sowie die strengen europäischen Testanforderungen. Nicht geeignet für Euro 4 und Euro 5 Fahrzeuge, die ein Low SAPS Motorenöl benötigen. Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.
· minimaler Verschleiß durch einen tragfähigen Ölfilm auch bei extremer thermischer
Beanspruchung und mechanischer Belastung
· sehr gutes Kaltstartverhalten
· große Leistungsreserven auch bei Dieselkraftstoffen mit hohem Schwefelgehalt
· ermöglicht Langzeit-Ölwechselintervalle bis 120.000 km (Bitte Herstellervorschriften beachten!)

Darf nicht in Ottomotoren verwendet werden!

Fass
Aral MegaTurboral VR 10W-40

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E9 · API CJ-4 · MB-Freigabe 228.31 · MAN M 3275 · Volvo VDS 4 · RVI RLD, RVI RLD-3 · Deutz DQC III-10LA · CAT ECF-3 · Cummins CES 20081 · Mack EO-O Premium Plus

Aral MegaTurboral VR 10W-40 ist ein Low SAPS Nutzfahrzeug-Dieselmotorenöl für Fahrzeuge, die einen Schmierstoff nach ACEA E9 und / oder API CJ-4 erfordern. Das Produkt ist für Nutzfahrzeuge im Straßenverkehr sowie im Off-Road Bereich entwickelt worden, welche mit Dieselpartikelfiltern ausgestattet sind und somit ein Low SAPS Motorenöl benötigen. Es ist besonders auch für Volvo-, Renault-, Caterpillar- und Cummins Motoren in Nutzfahrzeugen für längste Ölwechselintervalle einsetzbar (Bitte Herstellervorschriften beachten!). Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.
· ermöglicht durch die Syntheseanteile längste Ölwechselintervalle (lt. Herstellervorschrift) auch unter schwersten Bedingungen und reduziert somit Wartungsaufwand sowie daraus resultierende Standzeiten und Kosten
· minimiert Verschleiß, schützt Motoren und verlängert deren Lebensdauer
· optimiert wegen der benutzten Low SAPS Technologie den Wirkungsgrad der Abgasnachbehandlung und gewährleistet so die sichere Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte
· enthält Additive mit ausgeprägten detergierenden Eigenschaften, die nachhaltig Ablagerungen verhindern und für beste Motorensauberkeit sorgen

Darf nicht in Ottomotoren verwendet werden!

file
Aral Turboral 10W-40

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E7 · API CI-4/SL · MB-Freigabe 228.3 · MAN M 3275-1 · Volvo VDS 3 · RVI RLD-2 · Deutz DQC III-10 · MTU Ölkategorie Typ 2 · CAT ECF-2 · Cummins CES 20077, CES 20078 · Mack EOM-Plus · DDC Powerguard 93K215

Leichtlauf-Motorenöl in Aral Synthese-Technologie für gemischte Fuhrparks mit Diesel- und Ottomotoren. Mit einer sehr leistungsfähigen Additivierung und Kraftstoffeinsparpotenzial sowie einem sehr breiten Anwendungsbereich. Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.
· Reduzierung der Logistikkosten durch vereinfachte Lagerhaltung
· gutes Kaltstartverhalten und schnelle Ölversorgung des Motors
· wirkungsvolle Vorbeugung gegen Kalt- und Schwarzschlamm
· Erfüllung der hohen Anforderungen an Motorensauberkeit

file
Aral Turboral 15W-40

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E7 · API CI-4/SL · MB-Freigabe 228.3 · meets requirements of MAN M 3275-1 · Volvo VDS 3 · RVI RLD-2 · CAT ECF-2 · Cummins CES 20077, CES 20078 · MTU Ölkategorie 2 · Deutz DQC III-10 · Mack EO-M Plus, EO-N · DDC Powerguard 93K215

Mineralölbasisches Motorenöl mit hervorragendem Leistungsvermögen und einem speziell auf den Nutzfahrzeugeinsatz abgestimmten Additivpaket. Erfüllt alle XMF-Leistungsanforderungen.

Fass
Aral Turboral 10W

Spezifikationen/Freigaben: API CF

 
Mineralölbasisches Einbereichsmotorenöl mit leistungsfähiger Additivierung. In hydraulischen Kupplungen, Retardern und Getrieben einsetzbar (Bitte Herstellerangaben beachten!).

Fass
Aral Turboral 20W-20

Spezifikationen/Freigaben: API CF/SF · MB-Freigabe 228.0/ 235.27 · Voith Retarder Ölklasse A

Mineralölbasisches Einbereichsmotorenöl mit leistungsfähiger Additivierung. In hydraulischen Kupplungen, Retardern und Getrieben einsetzbar (Bitte Herstellerangaben beachten!).

file
Aral Turboral 20W-50

Spezifikationen/Freigaben: API CH-4

Universalmotorenöl auf Mineralölbasis mit einem guten Leistungsvermögen für den Einsatz in Otto- und Dieselmotoren (Bitte Herstellerangaben beachten!).
· reduziert Verschleiß und verringert die Bildung von Ablagerungen
· geeignet für Standardölwechselintervalle

Fass
Aral Turboral 30

Spezifikationen/Freigaben: API CF

Mineralölbasisches Einbereichsmotorenöl mit leistungsfähiger Additivierung. In hydraulischen Kupplungen, Retardern und Getrieben einsetzbar (Bitte Herstellerangaben beachten!).

Fass
Aral Turboral 40

Spezifikationen/Freigaben: API CF/CF-2

Mineralölbasisches Einbereichsmotorenöl mit leistungsfähiger Additivierung. In hydraulischen Kupplungen, Retardern und Getrieben einsetzbar (Bitte Herstellerangaben beachten!).

Fass
Aral Traktoral 10W-40

Spezifikationen/Freigaben: ACEA E2 • API CF-4/SF/GL-4 • ZF TE-ML 06D, MF M1145 • meets MF M1144, M1139 • meets JDM J27 • meets Ford ESN-M2C-159B •  kann dort eingesetzt werden, wo eine JD J20C, Case MS1207, Ford M2C-134D, M2C-86B Spezifikation gefordert wird 

Traktor-Universalöl auf Mineralölbasis vom Typ STOU. Dank universeller Eigenschaften geeignet für Motoren (Saug- und Turbodiesel), Getriebe (insbesondere mit Nassbremsen) und Hydraulik. Sicher und wirtschaftlich mit bestem Viskositätsverhalten und hohem Verschleißschutz (Bitte Herstellervorschriften beachten!).