Für jeden Anwendungsfall das richtige Bindemittel
file

Die Öl-Ex-Öl- und Chemikalienbindemittel verfügen über eine besonders hohe Aufsaugleistung und bestehen primär aus Polyurethan-Werkstoffen. Je nach Produkt und Typ können sie sowohl auf Gewässern als auch auf Böden und Straßen zur Schadensbekämpfung eingesetzt werden. Öl-Ex-Produkte haben sich bei Kommunen, Feuerwehren, Bundeswehr, Industriebetrieben, Umweltschutz-einrichtungen etc. seit langem bewährt.

Die Vorteile:

  • Hohes Aufsaugvermögen
  • Einfache und schnelle Anwendung
  • Unbegrenzt lagerfähig, nicht giftig, nicht toxisch, nicht aggressiv
  • Bei jedem Wetter einsetzfähig
  • Halten gebundenes Öl
  • Absolut schwimmfähig (alle Typ I + II )
  • Im In-und Ausland erfolgreich eingesetzt, staatlich geprüft.

file

Rhodia Sorb ist ein kompaktes Bindemittel auf Vliesstoffbasis, das in der Lage ist, Öle und organische Flüssigkeiten bis zum Vielfachen seines Eigengewichtes aufzusaugen. Es ist einfach und sauber in der Handhabung. Die Ausbringung -und das ist im Notfall sehr entscheidend- erfolgt schnell und unkompliziert, saugt sofort durch ausgeprägte Kapillarwirkung Öle und organische Flüssigkeiten (Löschblatt-Effekt).

RhodiaSorb stößt Wasser ab (ist hydrophob), bleibt im vollgesogenen Zustand schwimmfähig und kann auch als Präventivmaßnahme auf Gewässern eingesetzt werden staubt nicht und ist arbeitsmedizinisch unbedenklich ist witterungsbeständig und läßt sich daher problemlos lagern. Es soll nach Gebrauch sofort in den mitgelieferten Auffangsäcken fachgerecht gelagert werden kann vorläufig über Deponie, endgültig durch Verbrennen entsorgt werden. Die Entsorgung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen für die aufgenommenen Stoffe (Abfallgesetz / Bundesemissionsschutzgesetz). Das Mittel wird aus Polypropylen hergestellt und läßt sich vollständig zu Kohlendioxyd und Wasser verbrennen, ohne Bildung von toxischen Gasen. Der Glührückstand beträgt weniger als 0,05 Gewichtsprozent.

Rhodia Sorb wurde in den Katalog des Bundesamtes für Sofortmaßnahmen bei Ölunfällen aufgenommen, ist vom staatlichen Materialprüfungsamt Dortmund geprüft und entspricht den Ölbinder-Richtlinien der Typen I + II SF und ist außerdem für den Einsatz auf Verkehrsflächen geeignet (R). Ölsperren haben auch die Freigabe als Typ IV-SF die Farbe des ÖCU®SORB ist schneeweiß.