file

Wussten Sie's ?

Um die Umwelt zu schützen, will die Bundesregierung unter anderem die CO2-Emissionen um 25 % gegenüber 1990 reduzieren.

Die deutsche Mineralölwirtschaft leistet hierzu einen wichtigen Beitrag: Sie hat sich mit ihrer Klimaschutzerklärung 2005 verpflichtet, in diesem Zeitraum den durchschnittlichen jährlichen Heizölverbrauch pro Quadratmeter Wohnfläche von 23 auf 17 Liter zu senken.

Sie können mit moderner Ölheizungstechnik mithelfen, dieses Ziel zu erreichen. Denn die bringt das Kunststück fertig, aus wenig Energie viel Wärme zu machen. Und das bei stark reduzierten CO2-Emissionen und weitaus geringerem Schadstoffausstoß im Vergleich zu alten Anlagen.

Aus diesem Grund wurde auch Aral HeizölEcoPlus entwickelt, für eine bessere Energieausnutzung durch höheren thermodynamischen Wirkungsgrad und eine koonstante Verbrennungswerte, die dazu führt, dass die Tußemissionen um bis zu 55% gesenkt werden (schon 1mm Ruß bedeutet 4% Mehrverbrauch) und das nur duch den Wechsel Ihres Heizöls -> TÜV-geprüft und -zertifiziert.

Schalten Sie Ihre Heizung mit Aral HeizölEcoPlus auf Zukunft.

Der Umwelt zuliebe.