file
Vielseitigkeit und Mobilität

Flüssiggas macht mobil und das in mehrfacher Hinsicht: mit Flüssiggas als Antriebsenergie sind Sie umweltschonend und wirtschaftlich unterwegs.

Und mit Flüssiggas in Flaschen sind Sie selbst mobil: Sie können die Flaschen überall hin mitnehmen und Ihren Energiebedarf flexibel und zuverlässig direkt vor Ort decken. Ganz nach Ihrem individuellen Anwendungsgebiet und Verbrauch erhalten Sie bei uns als Tyczka Totalgaz Regionalhändler Gasflaschen bedarfsgerecht :

  • als rote Pfandflaschen 5kg, 11 kg und 33 kg
  • als graue Eigentumsflaschen in den Größen 5 kg und 11 kg
  • als Treibgasflaschen für Gasstapler (Motogas) in der Größe 11 kg

file
Lagerung und Transport

Den Erfordernissen einer modernen Logistik entsprechend, liefern wir unsere Flüssiggasflaschen in speziellen Transport- und Lagerpaletten aus.

Die Paletten ermöglichen einen schnellen und unkomplizierten Lagerumschlag, helfen bei der vorschriftsmäßigen Lagerung beim Kunden und unterstützen auch einen
sicheren innerbetrieblichen Transport.

file

Sollten es die lokalen Gegebenheiten erfordern, kann die Lagerung auch in Flaschenschränken oder Flaschenlagerboxen erfolgen. Diese Lagerhilfsmittel erfordern aber ein aufwendigeres manuelles Handling der Flüssiggasflaschen.

file

Bei der Wahl des Lagerortes achten Sie bitte unbedingt auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Schutz- und Sicherheitsabstände, die Gewährleistung der Standsicherheit sowie eine vorschriftsmäßige Ausstattung mit Warn- und Hinweisschildern.

Bei Lagerung in geschlossenen Räumen ist außerdem auf eine ausreichende Belüftung zu achten. Beim Transport sind die ADR-Vorschriften einzuhalten.

Wir unterstützen unsere Kunden gerne bei der Organisation ihres Flaschenlagers – natürlich auch direkt vor Ort.

Das sollten Sie über die MOTOGAS®-Wechselflasche wissen:

  • Sie hat eine 11kg-Füllung und wird ausschließlich für Treibgas-Stapler eingesetzt
  • Dabei wird sie immer liegend auf dem Stapler montiert. Ventil und Kragenöffnung müssen nach unten zeigen.
  • Die Gasentnahme erfolgt über ein Tauchrohr aus der Flüssig-Phase.

 

Bitte beachten Sie:
Flüssiggas-Flaschen ohne Kragen sind aus Sicherheitsgründen nicht für den Staplerbetrieb zugelassen!

file

Umweltaspekte

MOTOGAS® schont Mensch und Umwelt
 
Treibgas-Gabelstapler mit MOTOGAS® unterschreiten die zulässigen MAK-Werte (Maximal-Arbeitsplatz-Konzentration). Das macht den Einsatz auch in geschlossenen Werks- und Lagerhallen möglich.

MOTOGAS® verbrennt nahezu rückstandsfrei. Es enthält keine krebserregenden Stoffe, wie zum Beispiel Benzol, und emittiert so gut wie keine Partikel. So werden unerwünschte Ablagerungen auf Ihren Produkten, Verpackungen und Gebäudeteilen vermieden.