Heizöl ist eine sichere Energie.
Die hohe Versorgungssicherheit von Heizöl beruht auf mehreren Faktoren: Zum einen sind da die heute bekannten und weltweit bestätigten Rohölreserven von über 228 Milliarden Tonnen.

Eine Menge, die noch für Generationen reicht!

Zum anderen beziehen wir das Öl heute aus mehr als 30 Ländern und verringern damit das Risiko einer einseitigen energiepolitischen Abhängigkeit. Darüber hinaus kann Heizöl überallhin geliefert werden, auf der Strasse, auf Schiene, auf dem Wasser.

Die flächendeckende Verteilung stellen im Übrigen rund 4.000 überwiegend mittelständische Mineralölhändler sicher- und das im freien Wettbewerb zueinander.  

Wichtig zu wissen in diesem Zusammenhang: Öl ist der einzigste Energieträger im Wärmemarkt, bei dem die gesetzl. dreimonatige Erdöl-Bevorratung ergänzt wird durch eine individuelle Bevorratung beim Verbraucher, die in vielen Fäller heute weit mehr als ein Jahr reicht.